Senioren Wohngemeinschaften "Alte Molkerei" und "Schloss Künersberg"

Ziel dieser ambulant betreuten Wohngemeinschaften ist es, den häuslichen, pflegerischen und betreuerischen Alltag der Mieterinnen und Mieter im Hinblick auf ihren persönlichen Hilfebedarf unter dem Fokus der Selbstbestimmung möglichst optimal zu gestalten.

Darüber hinaus möchten wir die Selbstständigkeit auch bei der Alltagsorientierung erhalten und fördern. Wir orientieren uns an den jeweiligen Lebensgeschichten und haben somit ein tragendes Wohnkonzept auch bis zur finalen Lebensphase entwickelt.

Das Angebot dieser ambulant betreuten Wohngemeinschaft richtet sich an Senioren ab dem 55. Lebensjahr mit und ohne Gedächtnisstörungen und erhöhtem allgemeinen Betreuungsbedarf, die Unterstützung bei der Orientierung im Alltag benötigen und zur Wahrnehmung ihrer existentiellen Bedürfnisse permanent auf fremde Hilfe angewiesen sind.

Familiengesundheit 21 e.V. erbringt in der ambulanten Wohngemeinschaft im Rahmen einer 24-stündigen Anwesenheit von gerontopsychiatrisch geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Leistungen der psychosozialen Betreuung und Begleitung. Diese sind allgemeine Betreuungsleistungen im Sinne des § 45 b SGB XI in Einzel- sowie Gruppenbetreuung und weitere unterstützende Tätigkeiten.

Tagsüber sind in Abstimmung mit dem Pflegedienst mindestens zwei Mitarbeiter zur Betreuung anwesend. Diese stellen alle Leistungen sicher, die im Betreuungsvertrag festgelegt sind. Im Bedarfsfall ist eine Rufbereitschaft durch Familiengesundheit 21 e.V. gesichert.

Ein gemeinsames Interesse von Familiengesundheit21, den Mietern und Angehörigen der Wohngemeinschaften ist es, auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten. 

Wir unterstützen regionale Unternehmen indem wir ausschließlich dort unsere Produkte erwerben. In den Wohngemeinschaften wird zu jeder Zeit frisch und gesund gekocht. Wir verzichten auf Fertigprodukte und beziehen die Vorlieben der Bewohner bei der Erstellung des Speiseplans mit ein.  

weitere Informationen bekommen Sie bei Christ Scarlet